SKYND

Bereit für eine Killer-Show? Im November 2023 kommt die Industrial-Horror-Sensation SKYND für mehrere Clubshows nach Deutschland – Live in Leipzig, München, Berlin, Hamburg, Köln und Frankfurt.

Es ist nicht viel über das Duo aus der namensgebenden Sängerin Skynd und dem Multiinstrumentalisten Father bekannt; überliefert ist jedoch, dass sie ihr Projekt 2017 im australischen Sydney gegründet haben. Ihre Musik klingt aber ganz und gar nicht nach dem sonnigen Down Under.

Als Konzeptband hat sich SKYND fest einem Thema verschrieben: True Crime. Es ist keine leichte Kost – die Songs handeln von Serienkillern, Massenmorden und mysteriösen Todesfällen, entsprechend lauten die Titel dann auch „Richard Ramirez“, „Columbine“ oder „Jim Jones“.

2018 veröffentlichen sie ihre erste Single „Elisa Lam“ und schinden mit ihrem morbiden Industrial Rock unter anderem bei Korn-Frontmann Jonathan Davis direkt so viel Eindruck, dass der sich gleich an ihrer zweiten Single „Gary Heidnik“ beteiligt. Noch im selben Jahr veröffentlichen SKYND ihre Debüt-EP „Chapter I“, 2019 gefolgt von „Chapter II“.

Mit ihren theatralischen Visuals und Performances können SKYND mit so manchem Horrorfilm mithalten. 2022 veröffentlichen sie ihre aktuelle Single „John Wayne Gacy“, mit der sie einmal mehr den Blick in die tiefsten Abgründe der menschlichen Psyche wagen. Ihre Funde übersetzen sie in experimentelle, düstere und mechanisch klingende Sounds, die man so noch nie gehört hat.

Nach einer Sommer-Tour im Vorprogramm von Ice Nine Kills kommen SKYND im November 2023 für mehrere Headline-Shows zurück nach Deutschland. Im Gepäck: Einige der grausigsten Erzählungen der Rockgeschichte. Teilnahme auf eigene Gefahr!
 

Foto: Manuel Schütz Kemper

 

 

» Official Homepage

Termine

Letzte News...
Nächste Termine
Banner
Banner
Suche
Newsletter