VOGELFREY

Vogelfrey gehen endlich wieder auf Tour! Mit im Gepäck: ihr neues Album Titanium!

Aus Asche geboren - zur Sonne gewandt
VOGELFREY sind zurück und breiten flammend ihre Flügel aus. Nach der pandemiebedingten Stille erheben sich die sechs Vaganten nun zu einem musikalischen Höhenflug, der ohne Zweifel alle Hörerinnen und Hörer mit sich reißen wird. Metallisch hart und doch voll folkiger Spielfreude lassen die Hamburger und die Hamburgerin auf ihrem sechsten Studioalbum TITANIUM kräftig die Funken sprühen und veredeln einmal mehr ihre einzigartige Legierung aus Mittelalter und Moderne.

Episch und bildgewaltig entzündet der Opener „Flammenvogel“ das Schmiedefeuer mit leuchtenden Geigenmelodien, woraufhin „Stahlhammer“ mit stampfenden Drums den Amboss erbeben lässt. „Nicht A“ liefert neben schmetternden Schalmeien den typischen vogelfreien Wortwitz voller (Selbst)Ironie und strotzt nur so von Feierlaune, während „Nie wieder Met“ wie ein rasender Orkan über die Hörerinnen und Hörer hinwegfegt. „Legenden“ kündet von Helden und Mut und lädt mit hymnischen Refrains und akustischer Gitarre ans flackernde Lagerfeuer ein bis „Gott gegen Gott“ mit apokalyptischem Bassgewitter nicht weniger als das Ende der Welt einleitet. Fast schon zart beginnt dagegen der Mythos vom schottischen Kannibalen „Sawney Bean“, dem ersten Vogelfrey Song mit englischem Text, dessen schaurige Geschichte von Bouzouki und Streichern untermalt wird. „Samael hilf“ beschwört mit hämmernden Gitarrenriffs die inneren Dämonen, dicht gefolgt von „1000 Jahre Bier“, einem Deichkind-Cover, das in typisch vogelfreyem Klanggewand mit peitschendem Cello und donnernden Trommeln dem Gerstensaft huldigt. Als rauhbeiniger Duettpartner wirkt hierbei kein geringerer als Mr. Hurley von Mr. Hurley & die Pulveraffen mit. „Unsterblich“ bildet schließlich mit orchestraler Wucht das schwermütige und epochale Finale des Albums.
TITANIUM betont machtvoll die musikalischen und textlichen Stärken aus achtzehn Jahren Bandgeschichte, ohne vor neuen kreativen Ideen zurück zu schrecken.

VOGELFREY erheben sich als feuriger Phönix gen Himmel - seid ihr dabei?

 
 
 
 

» Official Homepage

Termine

VOGELFREY
04.03.2023
Dresden-Puschkin Club
Letzte News...
Nächste Termine
Banner
Banner
Suche
Newsletter